Veranstaltungen

Radiobeitrag

Beitrag auf Radio Maria vom 6. Juli 2018


Am 21. Dezember 2017 wanderten im Zuge der vorweihnachtlichen Feier, Bedienstete des Kommando Luftstreitkräfte, unter der Leitung von Vizeleutnant Wilfried Pfister, den Bildstockweg in Anif.

Zum Abschluss wurde unter Militärdekan Mag. P. Dietmar Gopp (OCist) eine Andacht in der Kirche von Anif gefeiert.

Vizeleutnant Wilfried Pfister, Militärpfarradjunkt, Dekanatspfarre II/West & Militärpfarre beim Kommando Luftstreitkräfte


Am 13. Dezember 2017 wanderten im Zuge der vorweihnachtlichen Feier, Bedienstete des Militärkommando Salzburg unter der Leitung von Vizeleutnant Bernhard Machatschek, den Bildstockweg in Anif.
Zum Abschluss wurde unter Militärkurat Richard Weyringer eine Andacht in der Kirche von Anif gefeiert.

Vizeleutnant Wilfried Pfister, Militärpfarradjunkt, Dekanatspfarre II/West & Militärpfarre beim Kommando Luftstreitkräfte


Bei strahlendem Sonnenschein inmitten traumhafter Natur mit immer wieder neuem Blickwinkel vom Untersbergpanorama bis zur Salzburger Festung und über die gelb strahlenden herbstlichen Felder - so erlebten heuer wieder Anifer, Neuanifer, Niederalmer und Gäste aus Salzburg, Seekirchen und Thalgau unseren Anifer Bildstockweg. Es waren zwei Wandergruppen, geführt von Ingeborg Gföllner-Koss und Sigfried Siller sen., dabei erfuhr man Historisches, Kulturelles und erlebte Besinnliches, auch Humorvolles.


Am Ostermontag 2017 begab sich eine Gruppe der Niederalmer Kirche auf den Emmausweg, den Anifer Bildstockweg in Niederalm.


Am 11.12.2016 besuchte eine tapfere Gruppe trotz Regen, Kälte und Wind die Marienstatuen entlang des Bildstockweges in Anif.
Bibeltexte, Lieder und besinnliche Gedanken luden zum Innehalten während der Adventszeit an.
Am Schluss konnten sich alle bei der Familie Egger am Zaunerhof bei Keksen, Punsch und Musik aufwärmen.








Kronenzeitung

Bericht in der Kronenzeitung vom 24.9.2015

Rupertusblatt

Bericht im Rupertusblatt vom 27.9.2015

Flachgauer Nachrichten

Bericht in den Flachgauer Nachrichten vom 24.9.2015

Salzburger Fenster

Bericht im  Salzburger Fenster vom Oktober 2015